BKiSchG-Schulung “Geschulte Ansprechpersonen”

Datum: 20/10/2017 - 21/10/2017
Uhr: 18:00 - 16:00

Prävention zum Schutz vor sexualisierter Gewalt hat eine immense Bedeutung für unsere Arbeit in Vereinen und Verbänden. Aus diesem Grund sollte in jedem Verein/Verband eine (oder mehrere) Ansprechperson(en) vorhanden sein, die das Thema besonders im Auge hat, im Sinne eines Ersthelfers an geeignete Stellen weitervermitteln kann und die Einblicke im Bereich der Gesprächsführung hat.

Die Fachstelle “Kein Missbrauch!” in Karlsruhe lädt alle Interessierten der Vereine und Verbände, die eine Ansprechperson werden
wollen, zur Schulung „geschulte Ansprechpersonen“
am Freitag, 20.10.2017 von 18:00 bis 20:30 Uhr und
am Samstag, 21.10.2017 von 09:00 bis 16:00 Uhr
im kath. Jugendhaus, Steinstraße 31, 76133 Karlsruhe (im Hinterhaus) ein (sie sollten, wenn möglich, volljährig sein).

Diese Schulung wird sich mit folgenden Themen befassen:
➢ Kurze Einführung zum Thema Schutz vor sexueller Gewalt
➢ Täterstrategien (in Bezug auf Vereine und Verbände)
➢ Umgang mit Vermutungen, Tipps zur Gesprächsführung und Dokumentation
➢ Krisenplan, was tun, wenn ein Verdacht konkreter wird?
➢ Wo bekomme ich Unterstützung? Fachberatungsstellen etc.
➢ Präventionsmaßnahmen allgemein
Jede*r Teilnehmer*in erhält nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat als „geschulte Ansprechperson“.

Meldet euch bitte bis zum 16.10.2017 an unter s.pabst@stja.de oder unter 0721/915 820 73 (unter Angabe eures Vereins bzw. Verbands und eurer Funktion)

Die komplette Einladung als pdf-Dokument:

http://www.akkordeonjugend.de/kn/17-10-20%20Einladung%20geschulte%20Ansprechpersonen.pdf

Die Akkordeonjugend Baden-Württemberg empfiehlt den Besuch dieser Schulung.

Lade Karte....

    Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.